Abendhauptschule

Die Abendhauptschule können junge Erwachsene besuchen, die nicht mehr schulpflichtig sind und keinen Hauptschulabschluss in der Regelschule erreicht haben.

Die Aufnahme erfolgt einmal jährlich zum 01.08.. Die Aufnahme ist verbunden mit einerAufnahmeprüfung. Die deutsche Sprache muss beherrscht werden, da Unterrichtsstoff einer 9. Hauptschulklasse erteilt wird.

Nach zwei Semestern (1 Jahr) endet der Besuch mit einer Hauptschulabschlussprüfung
Für den Hauptschulabschluss sind je eine schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik verpflichtend, für den qualifizierenden Hauptschulabschluss (mindestens Durch-schnittsnote 3,0) zusätzlich noch in Englisch. 
Weitere Prüfungsbestandteile sind eine mündliche Prüfung im Fach Arbeitslehre oder in einem anderen, nicht schriftlich geprüften Fach oder eine Hausarbeit mit Präsentation.

Zur Anmeldung notwendig sind:

  • Volljährigkeit (das 18. Lebensjahr muss erreicht worden sein)
  • ein gültiger Pass
  • eine gültige Aufenthaltsgenehmigung
  • ein Lebenslauf
  • das Abgangszeugnis der zuletzt besuchten Regelschule

Der Unterricht umfasst mindestens 20 Wochenstunden. Die Unterrichtszeiten liegen montags bis freitags ca. ab 12:30 Uhr bis 17:00 Uhr.